30. Juli 2014


Baustelle

Sanierung

Der Kreisverkehr in Altenburg bei Eggenfelden ist voraussichtlich bis Ende der Sommerferien komplett gesperrt. Grund dafür sind Sanierungsarbeiten. Zusätzlich wird die B388 vor und nach dem Kreisel auf einer Länge von 350 Metern neu asphaltiert. Alleine die Anschlussäste der B388 belasten den Kreisverkehr täglich mit rund 16.000 Fahrzeugen. So ist die Fahrbahn durch Risse, Verdrückungen und Spurrinnen beschädigt. Die neuen Kreisfahrspuren und seine Anschlussäste sollen daher nun in Beton hergestellt werden. Ein derartiger Aufbau ist wesentlich verformungsstabiler und langlebiger als Asphalt. Die Gesamtkosten für die Baumaßnahme belaufen sich auf rund 900.000 Euro.



Oben