11. November 2016


Baustelle

Sanierung der Hängebrücke

Am Donnerstag beschäftigte sich der Passauer Ausschuss für Bauen und Liegenschaften mit der Instandsetzung der Luitpoldbrücke im kommenden Jahr. Die letzte Sonderprüfung im März 2016 ergab erhebliche Schäden im Bereich des Korrosionsschutzes, der Fahrbahnplatten sowie der Stahlteile der Brücke, so Rathaussprecherin Karin Schmeller. Aus diesem Grund dulde die Sanierung im Haushaltsjahr 2017 keinen weiteren Aufschub mehr. Für die Maßnahme müssten sich Autofahrer auf eine Vollsperrung der Brücke über einen längeren Zeitraum einstellen. Fußgänger sollen die Brücke während der gesamten Bauzeit weiterhin nutzen können. Ziel sei es, die Hängebrücke Mitte September wieder für den Verkehr freizugeben. Die Baukosten belaufen sich insgesamt auf rund 1,8 Millionen Euro.



Oben