25. März 2015


Passau

Sanierung der Innbrücke

Die Instandsetzung der Innbrücke wird die Stadt rund 787.000 Euro kosten. Das Stadtratsplenum hat am Dienstag einstimmig einer Baufirma aus Warngau den Auftrag zur Sanierung zugesprochen. Diese hatte unter vier weiteren Mitbewerbern das günstigste Angebot an die Stadt unterbreitet. Maximal hätte das Projekt 1,3 Millionen Euro gekostet. Mit den Schäden durch das Hochwasser 2013 hat die Instandsetzung weniger zu tun, heißt es von Seiten der Stadt Passau. Der größte Teil der anstehenden Arbeiten sei alle paar Jahre notwendig. Die letzte Instandsetzung liegt bereits rund 5 Jahre zurück. Die Arbeiten an der Brücke werden voraussichtlich von April bis September andauern.



Oben