7. April 2017


Förderung und Finanzen

Sanierung teuerer als erwartet

Im letzten Herbst wurden die Sanierungsarbeiten an der Schloss Neuburg zunächst eingestellt, denn das angesetzte Budget von 2,6 Millionen Euro, wird um 1,2 Millionen Euro überschritten. Damit die Bauarbeiten schnellstmöglich weitergehen können, entschied sich das Landratsamt, für eine Nachfinanzierung und nicht für einen neuen Förderantrag. Neue Vergaben, an andere Baufirmen, seien somit nicht notwendig, da die Baustelleneinrichtung noch vor Ort ist. Eine zusätzliche Ausschreibung sei nur für Landschaftsbaumaßnahmen notwendig. Hier kalkuliert das Landratsamt mit 90.000 Euro – diese Summe sei jedoch bereits in den Gesamtkosten eingerechnet.



Oben