16. Februar 2017


Kriminalität

Schärfere Strafen bei Gewalt gegen Einsatzkräfte

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann hat die geplante Strafverschärfung bei Gewalt gegen Polizeibeamte und Einsatzkräfte begrüßt. So sei vor allem die Gewalt gegen Polizisten bundesweit in den letzten Jahren auf ein bedrohliches Maß angestiegen. 2015 wurden in Bayern rund 15.000 Polizistinnen und Polizisten angegriffen. Etwa 41 Prozent der Vorfälle waren Beleidigungen, 30 Prozent Körperverletzungsdelikte und 19 Prozent Widerstände gegen Polizeivollzugsbeamte. Besonders erschreckend seien die acht versuchten Tötungsdelikte sowie der starke Anstieg der Zahl der verletzten Polizisten um 8,7 Prozent auf 2.051. Die Zahlen für 2016 liegen aktuell noch nicht vor, erste Auswertungen zeigen jedoch, dass die Gewalt gegen Polizisten in Bayern weiter zugenommen hBayern, Polizei, Strafe, Polizisten, Gewalt, Einsatzkräfte, JoachimHerrmannat.



Oben