17. April 2019


Allgemein

Schleierfahndung statt Grenzkontrollen

Der bayerische Landesvorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft, Rainer Nachtigall, setzt sich für eine Beendigung der Kontrollen an der österreichischen Grenze ein. Seit Dezember 2016 sind an drei Grenzübergängen ständig Einsatzzüge der Bayerischen Bereitschaftspolizei im Schichtdienst im Einsatz. Doch würden jede Woche 600 Beamte für andere Aufgaben fehlen, erklärte Rainer Nachtigall gegenüber TRP1. Zudem sei diese Art von Kontrollen professionellen Straftätern bekannt, so der Gewerkschaftschef weiter. Rainer Nachtigall fordert daher, dass die mobile Schleierfahndung im Grenzgebiet verstärkt wird.



Oben