26. Oktober 2015


Simbach am Inn

Schmerzhafte Niederlage

Der TSV Simbach verlor am vergangenen Samstag gegen den Vfl Günzburg mit 17:31. In sechs Spielen ist das die vierte Niederlage für die Simbacher Handballer. Trotz guter Stimmung auf den Rängen fand das Team von Elmar Voll nicht zu seinem Spiel. Bereits nach knapp acht Minuten lagen die Hausherren aus Simbach mit 1:6 zurück. Schuld daran waren vor allem die vielen technischen Fehler der Simbacher, die den Gegner aus Schwaben zum Punkten einluden. Der TSV befindet sich aktuell auf dem vorletzten Platz der Landesliga Süd. Kommenden Samstag wartet mit der SpVgg Altenerding bereits die nächste Herausforderung auf die bisher sieglosen Simbacher.



Oben