20. Januar 2015


normal

Schnelles Internet für alle bis 2017

Laut Heimatminister Markus Söder können in zwei Jahren sämtliche Gemeinden im Freistaat flächendeckend mit schnellem Internet ausgestattet sein. Auf TRP1-Nachfrage bestätigte die Pressestelle des Ministeriums für Finanzen, Landesentwicklung und Heimat, dass besonders die Gemeinden aus Niederbayern, bzw. Südostbayern fleißig im Breitband-Förderprogramm dabei sind. Inzwischen seien 76 Prozent der Gemeinden im Förderprogramm, in Niederbayern über 90 Prozent. Bayernweit sei die Versorgung von 15 auf 25 Prozent angestiegen.



Oben