24. Januar 2018


Gesundheit und Ernährung

Schokoladenkonsum in der Region

Jährlich isst jeder Mensch im TRP1-Sendegebiet im Durchschnitt rund 9,5 Kilogramm Schokolade in Form von Tafeln, Pralinen oder Riegeln. Das gaben die Vertreter der Gewerkschaft Nahrung Genuss Gaststätten – kurz NGG bekannt. Demnach konsumieren die Bewohner der Dreiflüssestadt etwa 480 Tonnen Schokolade pro Jahr. Das entspricht einer Menge von 4,8 Millionen der Standard-100-Gramm-Tafeln Schokolade. Rund 7,5 Millionen der 100-Gramm-Tafeln beziehungsweise 750 Tonnen der süßen Nascherei werden jedes Jahr im Landkreis Freyung Grafenau verzehrt. Im Landkreis Rottal-Inn essen die Menschen jährlich rund 1.140 Tonnen Schokolade, was 11,4 Millionen Tafeln entspricht. Die meiste Schokolade wird im Landkreis Passau verzehrt. Hier verspeisen die Bewohner circa 18 Millionen Tafeln beziehungsweise 1.800 Tonnen Schokolade pro Jahr.



Oben