17. Juni 2016


Aldersbach

Schuhbeck bleibt Vertragspartner

Die Brauerei Aldersbach weist den Artikel in der Passauer Neue Presse zurück, in dem von der Aufkündigung des Vertrags mit dem Starkoch Alfons Schuhbeck berichtet wurde. Laut Brauereidirektor Ferdinand von Aretin handle es sich ausschließlich um eine Änderung des bisherigen Gastronomiekonzepts. So wird das aufwändig eingerichteten Festzelt „Schalander“ ab 3. Juli nur noch bei Veranstaltungen der Landesausstellung „Bier in Bayern“ geöffnet sein. Diese Neuregelung sei sinnvoll da man Überkapazitäten verzeichnete und nicht länger mit der ortsansässigen Gastronomie in Konkurrenz treten wolle. Das Koch-Team von Alfons Schuhbeck wird die Besucher somit weiterhin bei ausgewählten Veranstaltungen mit seinen Spezialitäten verwöhnen.



Oben