26. Juni 2015


Allgemein

Schüler lernen Helfen

Zum ersten Mal haben die Malteser Passau den Tag der Schülersanitäter auf Schloss Freundenhain organisiert. An 12 Stationen konnten sich interessierte Kinder und Jugendliche dabei über die Arbeit im Schulsanitäts- und Rettungsdienst informieren. Seit 2007 wenden sich die Malteser an die Schulen in der Region, um Schülern Erste-Hilfe-Maßnahmen näherzubringen. Denn gerade hier herrscht ein erhöhtes Unfallrisiko. Mittlerweile engagieren sich rund 200 Kinder und Jugendliche in den Landkreisen Passau und Freyung-Grafenau. Etwa die Hälfte von ihnen hat am Freitag am Tag der Schülersanitäter teilgenommen.



Oben