10. Februar 2017


Politik

Schuldenrückgang

Seit rund zehn Jahren ist die Schuldenmarke der Stadt Vilshofen erstmals wieder unter zehn Millionen Euro gerutscht, so Albert Asen, Kämmerer der Stadt. Im Jahr 2011 hatte Vilshofen noch einen Schuldenberg von rund 14, 8 Millionen Euro. Verschiedene positive Entwicklungen hätten zum Schuldenabbau beigetragen. Unter anderem habe sich die Steuersituation in der Stadt gut entwickelt. In Zukunft sollen auch weiterhin die roten Zahlen der Stadt getilgt werden. Für dieses Jahr sei eine Senkung um eine weitere halbe Million Euro geplant.



Oben