6. Juli 2017


Kriminalität

Schutz vor Einbrechern

Laut einer aktuellen Auswertung des Bayerischen Landeskriminalamts konnten im vergangenen Jahr in knapp 2.000 Fällen Einbrüche dank Sicherungstechnik verhindert werden. Dazu zählen beispielsweise spezielle Fensterverriegelungen und Türsicherungen. Sie bieten eine günstige und wirkungsvolle Möglichkeit, die eigene Wohnung zu schützen, so Bayerns Innenminister Joachim Herrmann. Der Minister appelliert daher an alle Haus- und Wohnungsbesitzer, Fenster und Türen so zu sichern, dass Einbrecher abgeschreckt oder zum Aufgeben gezwungen werden. Deutschlandweit habe Bayern auch in 2016 mit 58 Einbrüchen pro 100.000 Einwohner wieder die besten Zahlen vorzuweisen, so der Innenminister weiter.



Oben