9. März 2016


Mobilität und Verkehr

Schwertransporter unterwegs

Am Dienstag und Mittwoch begleiteten die Operativen Ergänzungsdienste Passau mit vier Streifenwagen einen Schwertransport der Firma Bau Trans. Am ersten Tag fuhren die vier Sattelzüge von der Gemeinde Marktl bis nach Osterholzen. Aufgrund seiner Länge und Bereite kam es vor Ort immer wieder zu Verkehrsproblemen. Um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten wurden mögliche Hindernisse rechtzeitig beseitigt. Mittwochmittag kam der Schwertransport samt Polizeieskorte an seinem Ziel in der Industriestraße in Passau-Schalding an.



Oben