8. März 2016


Sport

Seniorensportfest

Am Montag wurde das Bundesseniorensportfest des Deutschen Behindertensportverbandes in Bad Füssing eröffnet. Eine Woche lang messen sich Senioren in verschiedensten Disziplinen von einem Geschicklichkeits-Zehnkampf über das neue sehr beliebte Frisbeegolf bis zu Wandern und Radfahren. Thomas Urban, neuer Generalsekretär des DBS, erhofft sich Impulse, die die 470 Teilnehmer vom Fest in ihre Vereine mitnehmen. Am Freitag findet die Siegerehrung im Kursaal statt. Geehrt werden die ältesten Teilnehmer, die Sportler mit den häufigsten Wettkämpfen und natürlich die erfolgreichsten Teilnehmer beim Sportfest in Bad Füssing. Auffallend war, dass sich keine Teilnehmer aus Bayern angemeldet hatten.



Oben