9. November 2017


Passau

Sichere Silvesterfeier

Die traditionelle Feier zum Jahreswechsel auf der Marienbrücke in Passau ist nach wie vor ein großes Thema in der Dreiflüssestadt. Auch die CSU-Passau Stadt hat sich intensiv mit dem Thema befasst und schlägt in einem Positionspapier Alternativen für eine sichere Silvesterfeier vor. Eine Möglichkeit wäre ein Verbot der Mitnahme von Feuerwerkskörpern, Glasflaschen und ähnlichem, wie es bereits seit einiger Zeit auf der „Alten Mainbrücke“ in Würzburg üblich ist. Ferner betonen die Mitglieder der CSU in ihrem Positionspapier ausdrücklich, dass sie für den Erhalt der Passauer Tradition sind. Die Zukunft der Silvesterfeier auf der Marienbrücke wird voraussichtlich in einer der kommenden Sitzungen des Stadtratsplenums entschieden.



Oben