1. Dezember 2017


Kriminalität

Sicherheit im Passauer Land

Geborgenheit oder Angst – Wenn man sich nicht mehr sicher fühlt. Mit dieser Thematik befasste sich am vergangenen Freitag eine Podiumsdiskussion, zu der die Volkshochschule und der Weiße Ring geladen hatten. Im Großen Rathaussaal der Dreiflüssestadt diskutierten Julia Stern vom Kinderschutzbund, Hildegard Stolper vom Frauenhaus Passau, Passaus stellvertretender Landrat Raimund Kneidinger, Passaus Oberbürgermeister Jürgen Dupper und Kriminaloberrat Alfons Rösser die Frage: Wie sicher ist das Passauer Land?



Oben