11. April 2017


Hauzenberg

Sicherheitsbericht der PI Hauzenberg

Die Vertreter der Polizeiinspektion Hauzenberg sind mit dem Sicherheitsbericht 2016 überaus zufrieden. Nach den Belastungen der letzten Jahre konnte das Arbeitsaufkommen 2016 wieder reduziert werden. So gingen die Unfallzahlen um 8,77 Prozent von 775 auf 707 zurück. Vor allem die Unfälle aufgrund von unangepasster Geschwindigkeit nahmen um 22 Prozent ab. Die Zahl der Verletzten blieb mit 115 Personen annähernd gleich. 2 Menschen kamen bei Unfällen im Zuständigkeitsbereich ums Leben. Insgesamt verringerte sich die Anzahl der erfassten Straftaten 2016 um 6,4 Prozent von 678 auf 632. Mit einer Aufklärungsquote von rund 80 Prozent konnte an die Erfolge der letzten Jahre angeknüpft werden.



Oben