16. Juli 2018


Sport

Sieg gegen Favoriten

Am Samstag hat die U19 Mannschaft der Kirchdorf Wildcats
im Playoff-Halbfinale der Regionalliga die Straubing Spiders mit 14 zu 47 geschlagen.
Den Gastgebern gelang gleich zum Anfang der Partie der erste Touchdown. Doch kleinere Fehler führten dazu, dass die Gäste aus Kirchdorf ausgleichen und schließlich in Führung gehen konnten. Nach der ersten Halbzeit stand es bereits 14 zu 24. Die Jung-Wildkatzen dominierten das Match und konnten mit drei Touchdowns im dritten Viertel ihre Führung weiter ausbauen – Endpunktestandt 14:47. Am kommenden Wochenende spielen die Kirchdorf Wildcats gegen die Allgäu Comets aus Kempten um die bayerische Meisterschaft.



Oben