6. Juni 2017


Allgemein

Sieg im Porsche Mobil 1 Supercup

Der Automobilrennfahrer Michael Ammermüller aus Pocking konnte am 28. Mai erstmals auf der Traditionsstrecke in Monaco einen Sieg einfahren. Im Rahmen des Porsche Mobil 1 Supercups fuhr der 31-Jährige seine schnellste Runde mit einer Zeit von 1:36.196. Mit dem Sieg steht Michael Ammermüller nun auch an der Spitze der Gesamtwertung des Cups. Nach drei Rennen führt er mit einem Punktestand von 60. Dabei trennen ihn acht beziehungsweise zwölf Punkte vom Zweit- und Drittplatzierten. Das nächste Rennen im Porsche Mobil 1 Supercup findet dann vom 7. bis 9. Juli auf dem Red Bull Ring im österreichischen Spielberg statt.



Oben