7. Dezember 2015


Landkreis Rottal-Inn

Simbach feiert ersten Heimsieg

Am Samstag konnte sich der TSV Simbach gegen den SV Eichenau den ersten Heimsieg der Saison erkämpfen. Am Ende stand es 31:28 für die Jungs von Elmar Voll. Von der ersten Sekunde an spielten beide Teams auf dem gleichen Niveau. Keine Mannschaft konnte sich entscheidende Vorteile erspielen. Zur Halbzeit stand es 13:14 für Eichenau. In der zweiten Hälfte war zunächst wieder Eichenau spielbestimmend. Doch die Simbacher gaben nicht auf und kämpften sich zurück, bevor sie eine wenige Sekunden vor Schluss den 31:28-Siegtreffer erzielten. Nach 11 Begegnungen liegt der TSV Simbach auf dem 12. Tabellenplatz der Landesliga Süd.



Oben