27. März 2017


Soziales und Gesellschaft

Sitzung des Sicherheitsbeirats

Auf Einladung von Oberbürgermeister Jürgen Dupper hat der Sicherheitsbeirat der Stadt Passau getagt. Vertreter der Polizei und der Verwaltung informierten dabei über aktuelle Themen, die die Sicherheit in der Dreiflüssestadt betreffen. Ergebnis war unter anderem, dass sich die Sicherheitskonzepte für den zentralen Busbahnhof und den Klostergarten als sehr effektiv herausgestellt haben, so Stefan Schillinger, Leiter der Polizeiinspektion Passau. Auch sei die Anzahl der Wohnungseinbrüche im Stadtgebiet leicht rückläufig. Der Sicherheitsbeirat stelle ein wichtiges Organ zum Informationsaustausch zwischen den zuständigen Behörden und Vertretern der Bevölkerung dar, so Jürgen Dupper über die Bedeutung des Gremiums.



Oben