27. Mai 2016


Pfarrkirchen

Sommerbepflanzung

Derzeit werden die Beete und Grünanlagen in der Stadt Pfarrkirchen mit mehr als 20.000 Blumen verschönert. Zwei Mal im Jahr, zum Frühjahr und zum Sommer, bepflanzen die Mitarbeiter von Bauhof und Stadtgärtnerei insgesamt 1020 Quadratmeter in der Kreisstadt. Jetzt werden vor allem Eisbegonien, Tagetes, Margeriten und viele andere Sommergewächse gepflanzt, so Wolfgang Beißmann, erster Bürgermeister der Stadt Pfarrkirchen. Mindestens zwei Wochen lang sind die Mitarbeiter damit beschäftigt neun Beete in der Ringallee, sieben Verkehrsinseln, fünf weitere Flächen im Stadtgebiet und 68 Pflanztröge und Schalen zu schmücken.



Oben