23. Februar 2018


Leben und Wohnen

Sozialer Wohnungsbau

Die Verantwortlichen der Diözese Passau planen, zwei Dutzend Wohnungen am Fürstenweg in Hacklberg zu errichten. Um den angespannten Wohnungsmarkt zu entlasten, sollen zwei Mehrfamilienhäuser mit einer Tiefgarage und voraussichtlich 24 Wohnungen zu einem sozialverträglichen Mietzins entstehen. Die Wohnungen werden über eine Fläche von circa 37 bis etwa 130 Quadratmetern verfügen. Das Erdgeschoß soll aufgrund der dort bestehenden Hochwassergefahr in leicht erhöhter Lage angelegt werden. Das Wohnprojekt wird auf der freien Fläche der Brauerei Hacklberg zwischen dem Archiv des Bistums Passau und der Bundesstraße entstehen. Ein genauer Baubeginn steht aktuell noch nicht fest.



Oben