29. November 2013


Allgemein

Sparkurs

Der Eggenfeldener Stadtrat hat in seiner letzten Sitzung ein Konsolidierungskonzept abgesegnet. Damit soll die Stadt ihre finanzielle Schieflage bewältigen. Unter anderem standen Veranstaltungen und Mitgliedschaften bei Vereinen und Organisationen auf dem Prüfstand. So soll das Stadtfest im nächsten Jahr ausfallen und die Sportlerehrung fortan nur noch alle zwei Jahre abgehalten werden. Außerdem hat die Stadt entschieden, unter anderem auf die Mitgliedschaft bei Euregio zu verzichten. Eggenfelden verspricht sich im nächsten Jahr dadurch Einsparungen von rund 360.000 Euro. Bis 2017 sollen es rund 900.000 Euro sein.



Oben