27. Februar 2014


Vilshofen

Spektakulärer Fund

Eine illegale Sammlung von Waffen und Munition hat die Vilshofener Polizei am Mittwoch bei einer Hausdurchsuchung sichergestellt. Ein 66-Jähriger Mann aus dem Raum Vilshofen hatte fast in jedem Zimmer seines Hauses Waffen gelagert. Legal besaß der Mann acht Langwaffen und drei Pistolen. Illegal wurden zwölf Langwaffen und drei Kurzwaffen beschlagnahmt. Darunter ein Gewehr der Marke Winchester aus dem Jahr 1894. Außerdem stellten die Beamten rund 1000 Schuss Munition, etwa 50 Hieb- und Stichwaffen, eine Armbrust, einen Elektroschocker, einen Pfeilbogen und einen Totschläger sicher. Einige der sichergestellten Waffen waren durchgeladen. Auch Schwarzpulver besaß der 66-Jährige ohne Erlaubnis. Neben den echten Waffen fand die Polizei auch einige Gewehre, Revolver und Pistolen zur Dekoration, denen es keiner Erlaubnis bedarf. Der Mann wird nun wegen Verstößen gegen das Waffengesetz und Sprengstoffgesetz angeklagt.



Oben