3. August 2018


Mobilität und Verkehr

Sperrung der Bahnstrecke Simbach-Marktl

Bis zum 27. August entfallen alle Regionalzüge zwischen Simbach am Inn und Marktl. Grund für die vierwöchige Sperrung in den Sommerferien sind Brückenbauarbeiten. Die Brücke über den Türkenbach wird für voraussichtlich 1,2 Millionen Euro saniert, so ein Sprecher der Deutschen Bahn. Als Ersatz für den Schienenverkehr werden Busse eingesetzt. Fahrgäste sollten sich über die genaue Abfahrtszeit informieren, da die Busse früher losfahren um den Anschlusszug in Marktl pünktlich zu erreichen. Betroffen sind die Haltestellen Simbach am Inn und Julbach. Ab Marktl fahren alle Züge nach dem gewohnten Fahrplan weiter.



Oben