11. Januar 2018


Soziales und Gesellschaft

Speziell ausgebildete Guides machen Skikurs für sehbehinderte und blinde Menschen möglich

Welcher Skifahrer kennt das nicht? Man freut sich auf einen schönen Skitag in den Bergen – doch dann: schlechtes Wetter, keine Sicht. Da wird es schon schwierig, sich den Hang hinunter zu manövrieren. Man bekommt einen Einblick, wie herausfordernd es ist, ohne etwas zu sehen Ski zu fahren. Da ist es schwer vorstellbar, wie sehbehinderte und blinde Menschen diesen Sport ausüben können. Doch dass ihnen das Skilaufen nicht weniger Spaß macht, das zeigte sich am vergangenen Wochenende im Skizentrum Mitterdorf.



Oben