23. Dezember 2014


Förderung und Finanzen

Stärkung des ländlichen Raums

Der Landkreis Passau hat sich erneut für die LEADER-Fördermittel bei der EU beworben. Das Konzept dazu wurde im Kreistag vorgestellt. Die drei Entwicklungsziele dabei lauten:

  1. Klima- und Ressourcenschutz
  2. Menschen in der Region eine lebenswerte Zukunft ermöglichen
  3. Kultur- und Freizeitangebote sichern und vernetzen

Konkrete Projekte dabei sind Dorfgemeinschaftshäuser. Eines davon wird beispielsweise in Schmidham in der Gemeinde Ruhstorf entstehen. Die Gebäude sollen mit nachwachsenden, ökologischen Baustoffen errichtet werden.

In der letzten Förderperiode wurden im Landkreis Passau 44 Projekte für die Zuschüsse aus LEADER beantragte und bewilligt. Damit kamen EU-Fördermitteln in Höhe von rund. 4,04 Mio. Euro in den Landkreis



Oben