30. Juni 2015


In eigener Sache

Starke Zuschauergewinne für TRP1

Täglich nutzen 37 Tausend Zuschauer das regionale Programmangebot, um sich tagesaktuell über das Geschehen in der Region zu informieren. Ein weiterer Wert bestätigt die Beliebtheit des Programms von TRP1. 117 Tausend Personen werden in einem Zeitraum von 2 Wochen erreicht. Der weiteste Seherkreis liegt damit über 50%. Eine Zahl, die besonders für Unternehmen wichtig ist, die Werbung im Programm des Regionalsenders buchen.
Das Empfangspotenzial für TRP1 über Kabel und DVB-S ist auf über 91 Prozent gestiegen. Damit ist das Programm flächendeckend in der Region empfangbar.
Diese Ergebnisse gehören zu den Resultaten der heute veröffentlichten Funkanalyse Bayern 2015, die von TNS Infratest MediaResearch durchgeführt wurde.



Oben