3. August 2017


Wirtschaft und Arbeit

Starkes Wachstum

Die privaten Haushalte in Bayern gaben in den vergangenen Jahren mehr Geld aus, teilte das Bayerische Landesamt für Statistik mit. Im Zeitraum von 2005 bis 2015 sind die Konsumausgaben der bayerischen Haushalte um insgesamt 26, 3 Prozent gestiegen. Das sind zudem 3,2 Prozent mehr als der deutschlandweite Durchschnitt.
Dem gegenüber steht ein deutlich größerer Anstieg beimBruttoinlandsprodukt. Auch hier ist der Freistaat Bayern mit einem Anstieg von 38,2 Prozent mehr als 6 Prozentpunkte über dem bundesweiten Durchschnitt. Vor allem für Beherbergung und Gastronomie, sowie für Einrichtungsgegenstände und Haushaltsgeräte gaben die bayerischen und auch die deutschen Bürger in den letzten Jahren vermehrt Geld aus.



Oben