5. August 2016


Hochwasser

Steigende Pegel

Aufgrund der anhaltenden Regenfälle ist wieder mit einem Steigen der Flusspegel zu rechnen. Das gab das Wasserwirtschaftsamt am Freitagnachmittag bekannt. Am Samstag kann in Passau an der Donau mit einem Pegel von 7,40 Meldestufe 2 erreicht werden. Auch auf der Innseite wird mit einem deutlichen Pegelanstieg gerechnet. Hier wird aber voraussichtlich Meldestufe 1 nicht erreicht. Ab einem Pegel von 7,20 m wird auf der Donauseite die Fritz-Schäffer-Promenade für den Verkehr gesperrt. Das Wasserwirtschaftsamt und die Stadt Passau empfehlen den Bürgerinnen und Bürgern, sich auf die Prognose einzustellen und den Informationsdienst des Freistaats Bayern unter www.hnd.bayern.de zu beobachten.



Oben