14. März 2018


Freyung

Steigerung der Gesamtunfallzahlen

Die Zahl der Unfälle im Landkreis Freyung-Grafenau stieg 2017 erneut an. Ereigneten sich im Jahr 2016 noch 1271 Verkehrsunfälle, registrierten die Beamten der Polizeiinspektion Freyung im vergangenen Jahr dagegen 1330. Das entspricht einem Anstieg von 4,6 Prozent. Positiv stehe dieser Entwicklung ein deutlicher Rückgang bei den Verkehrstoten und Verletzten gegenüber. Im Vergleich zum Vorjahr sank die Zahl der tödlich Verunglückten von fünf auf drei Personen. Wurden 2016 insgesamt 274 Personen bei Unfällen verletzt, so waren es im vergangenen Jahr 249 – ein Rückgang um zehn Prozent. Die Verkehrsunfälle unter Alkohol-und Drogeneinfluss nahmen drastisch zu. In diesem Zusammenhang appellieren die Beamten der Polizeiinspektion Freyung an alle Verkehrsteilnehmer, sich im Straßenverkehr rücksichtsvoll zu verhalten.



Oben