15. September 2017


Landkreis Rottal-Inn

Straferlass für illegale Waffen

Aufgrund einer Änderung im Waffengesetz gilt bis zum 1. Juli 2018 gilt eine Strafverzichtsregelung für illegale Waffen und Munition, so das Landratsamt Rottal-Inn in einer Mitteilung. Wer unerlaubt eine Waffe oder Munition besitzt, kann diese bis zum 1. Juli 2018 im Landratsamt oder bei einer Polizeidienststelle abgeben, ohne eine Strafe fürchten zu müssen. Auch legale Waffen, die nicht mehr benötigt werden, können dort abgegeben werden. Weitere Einzelheiten zur Änderung des Waffengesetzes, Terminabsprachen oder Informationen zur sicheren Aufbewahrung von Waffen und Munition gibt es im Landratsamt unter anderem per E-Mail unter waffenrecht@rottal-inn.de.



Oben