20. Dezember 2016


Katastrophen und Unfall

Straßenverkehrsunfälle in Bayern

Im Oktober 2016 ereigneten sich auf den bayerischen Straßen insgesamt 33.917 Unfälle. Das entspricht einem Rückgang um 8,3 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat. Wie das Bayerische Landesamt für Statistik weiter mitteilte, sank die Zahl der Unfälle mit Personenschaden um 14,6 Prozent, Sachschadenunfälle gingen um 7,4 Prozent zurück. Von Januar bis Oktober 2016 ereigneten sich insgesamt 329.742 Unfälle und damit 2,0 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Die Anzahl der im Straßenverkehr Verunglückten stieg dabei um 0,9 Prozent. Um 0,6 Prozentpunkte nahm auch die Anzahl der im Straßenverkehr getöteten Personen zu.



Oben