26. März 2018


Mobilität und Verkehr

Streitpunkt Grenzkontrollen

Verschiedene Vertreter der niederbayerischen Wirtschaft fordern seit langem, die Grenzkontrollen auf der A3 nach Suben zu verlagern. Jürgen Pfeil, Vorsitzender des IHK-Verkehrsausschusses, beklagt aktuell die Stagnation hinsichtlich dieser Forderung. Die gefährliche Stausituation bleibe somit ebenso bestehen wie die letztlich ineffizienten Kontrollen. Am Grenzübergang Suben ließen sich diese deutlich sicherer und besser organisieren. Unter der Stagnation leide das Transportgewerbe ebenso wie Pendler, Urlauber und jeder Einzelne, der in dieser Gegend unterwegs ist, so Jürgen Pfeil weiter.



Oben