9. Februar 2015


Bildung

Suche nach Azubis weiter schwierig

Die Industrie- und Handelskammer verzeichnet erneut einen Rückgang in den abgeschlossenen Ausbildungsverträgen. Für das letzte Jahr meldet die Kammer einen Rückgang von knapp zwei Prozent. Zeitgleich werden noch immer in vielen Branchen Auszubildende gesucht. Dabei sei die Entwicklung in den Zweigen unterschiedlich. Kaufmännische Berufe verbuchen beispielsweise ein Minus von über vier Prozent. Gewerblich-technische Berufe genießen hingegen ein leichtes Plus von 2,4 Prozent. Zu Jahresbeginn waren in der IHK-Lehrstellenbörse noch 600 freie Ausbildungsplätze verzeichnet, so IHK-Präsident Dr. Josef Dachs.



Oben