27. Mai 2014


Bildung

Summer School

Zum neunten Mal hat Passaus Oberbürgermeister Jürgen Dupper am Montag 19 Studenten der Texas A&M Universität im großen Rathaussaal empfangen. Mit 25 deutschen Studenten nehmen diese teil an der sogenannten „Summer School“ des Lehrstuhls für Politikwissenschaften der Universität Passau. Dabei lernt die Studentengruppe aus Texas in Vorträgen über die hiesige Kultur und die wirtschaftliche wie politische Bedeutung der EU. Das zweiwöchige Seminar trägt daher den übersetzten Titel: „EU und US – Status Quo und Zukunftsperspektiven“. Passau ist für die Amerikaner in diesem Austauschprojekt die erste und längste Station neben Paris, Brüssel und anderen Metropolen.



Oben