18. März 2016


Pocking

Supermarkt am Viehhallengelände

Auf dem Areal der ehemaligen Viehhalle in Pocking kann demnächst eine neue Einkaufsfläche entstehen, so die Stadtverwaltung. Das hat der Stadtrat in seiner jüngsten Sitzung mit der Aufstellung eines Bebauungsplans „Stadtmitte-Viehhallengelände“ beschlossen. Es wurden zwei Sonderegebiete festegelegt: Eine Fläche von rund 2000 Quadratmetern für den Verkauf von Lebensmitteln und ein rund 1000 Quadratmeter großes Gebiet für Einzelhandel und Gewerbe. Die Stadtverwaltung erhofft sich von dem Bau des Einkaufsmarktes eine Belebung der Innenstadt, vor allem da auf dem Gelände der Viehhalle eine neue Einfahrt ins Zentrum von Süden her geplant ist. Durch diese Einfahrt sollen zudem die Kreisverkehre an der Simbacher und Füssinger Straße entlastet werden.



Oben