6. Oktober 2017


Kriminalität

Täter der Schmierereien ermittelt

Wie bereits berichtet hatte Anfang Juli ein bis vor kurzem unbekannter Täter mehrere Bushaltestellen im Stadtgebiet Passau beschmiert. Die Kriminalpolizei Passau konnte die Straftat nun aufklären. Nach der Auswertung der gesicherten Spuren konnte ein 21-Jähriger aus dem Landkreis Passau als Tatverdächtiger identifiziert werden. Gegen ihn werden nun mehrere Strafanzeigen wegen Sachbeschädigung vorgelegt. Dem Täter wird zur Last gelegt, mit weißer Farbe Leichenumrisse mit „Blutspritzern“ am Boden aufgezeichnet zu haben. Außerdem soll er mit Absperrband Zitate zum Thema Flüchtlingspolitik von Angela Merkel, Martin Schulz und Kardinal Rainer Woelki angebracht haben.



Oben