8. Oktober 2014


Passau

Tagung

Freier und unabhängiger Journalismus ist für eine demokratische Gesellschaft unerlässlich. Journalisten sortieren, informieren, erklären und lassen verschiedene Meinungen zu Wort kommen. Doch seit gut einem Jahrzehnt befindet sich die Medienwelt im Umbruch. Das Internet hat seinen Siegeszug angetreten und stellt Journalisten vor neuen großen Herausforderungen. Im Rahmen des EU-Projektes „Crossmedia und Qualitätsjournalismus“ lud die Universität Passau zu einer internationalen Fachtagung ein, auf der über die großen Herausforderungen der Medienwelt diskutiert wurde.



Oben