5. Juni 2014


Allgemein

Tarifvertrag gefordert

Der Streik an der Raststätte Donautal Ost bei Passau geht weiter. Die Beschäftigten kämpfen für einen Tarifvertrag, der einen Stundenlohn von 11,80 Euro vorsieht sowie Urlaubs- und Weihnachtsgeld und Zuschläge für Nacht- und Feiertagsarbeit.

Das Gasthaus ist während des Streiks geschlossen. Es kann zwar getankt werden, doch die meisten Autofahrer solidarisieren sich mit den Streikenden und fahren weiter.

Der Autogrill Konzern mit Sitz in Mailand ist der weltweit größte Anbieter von Gastronomie und Einzelhandel für Reisende. Er zahlt momentan einen Stundenlohn von 7,50 Euro im Osten und 8 Euro im Westen.



Oben