2. April 2014


Bildung

Technik-Rallye in Jandelsbrunn

Mehr Mädchen in technische Berufe – Mit diesem Ziel ist das Projekt „Technik-Rallye“ von den bayerischen Metall- und Arbeitgeberverbänden bayernweit unterwegs. Station am Mittwoch war die Mittelschule in Jandelsbrunn. An 25 Stationen konnten die Schüler aus den 5. und 6. Klassen ihre technischen Fertigkeiten testen. Der Parcour soll das Interesse für technische und naturwissenschaftliche Zusammenhänge wecken – gerade bei den Mädchen. Bei Aufgaben wie Löten, Bohren, Sägen oder Stanzen werden spielerisch Berührungsängste gegenüber Technik und Handwerk abgebaut. Die Technik-Rallye gibt es seit 2003, jedes Jahr macht das Team an 20 Schulen Halt. Das Angebot für Schüler ab der fünften Klasse technische Berufe kennenzulernen, soll dem drohenden Fachkräftemangel entgegenzuwirken.



Oben