23. September 2015


Hutthurm

Teerskandal nimmt kein Ende

„Der Teer muss endlich raus“. Mit diesen Worten empört sich Rosi Steinberger, Abgeordnete der Grünen im Bayerischen Landtag, über die aktuelle Situation im Hutthurmer Teerskandal. Bereits im Mai 2015 hat der Umweltausschuss des Bayerischen Landtags beschlossen, dass der teerhaltige Straßenaufbruch auf dem Anwesen von Werner Malz entfernt werden muss. Bislang sei der Großteil des Materials jedoch noch nicht ausgebaut worden. Das Bauunternehmen, welches das Material eingebaut hatte, versuche derzeit einen Nachweis dafür zu erbringen, dass ein vollständiger Ausbau nicht nötig sei. Laut Rosi Steinberger beabsichtige das Bauunternehmen dadurch Kosten zu sparen. Das Landratsamt Passau dürfe sich jedoch auf derartige Spielchen nicht einlassen, so die Abgeordnete.



Oben