5. Januar 2016


Umwelt und Natur

Temperaturrekord

Nach dem wärmsten November seit 1881 hat auch der vergangene Dezember den bisherigen Temperaturrekord gebrochen. Im Vergleich zum vieljährigen Monatsdurchschnitt habe der Dezember 2015 mit einem Plus von 5,6 Grad Celsius einen bemerkenswerten Schlusspunkt eines weltweit klimatologisch außergewöhnlichen Jahres gesetzt, so Paul Becker, Vizepräsident des Deutschen Wetterdienstes. Der Dezember 2015 war in allen Bundesländern der wärmste seit Beginn der flächendeckenden Messungen in Deutschland 1951.



Oben