2. Dezember 2013


normal

Tempo 30 am Anger

„40 Jahre lang hat sich niemand um uns gekümmert“. Die Anwohner am Anger sind von Lärm- und Abgasen geplagt und sie sind sauer. Der Ortsteil sei faktisch nicht im Stadtentwicklungsplan berücksichtigt. Sie fühlen sich ausgeschlossen und vergessen. Stimmt nicht – heißt es seitens der Stadt: „Die Angerer“ hätten schlicht und ergreifend nicht mitgearbeitet.



Oben