9. Januar 2018


Politik

Terminvorschlag für Landtagswahl

Die Bayerische Staatsregierung hat in einer Kabinettssitzung am Dienstag als Termin für die Landtags- und Bezirkswahlen im Freistaat den 14. Oktober 2018 vorgeschlagen. Die im Landtag vertretenen Parteien haben nun Gelegenheit, sich zum Terminvorschlag zu äußern. Sobald die Äußerung vorliegt, wird eine Entscheidung von der Staatsregierung herbeigeführt. Die Neuwahl des Landtags muss frühestens 59 und spätestens 62 Monate nach dem Tag der letzten Wahl stattfinden. Daher wäre der 19. August der frühestmögliche und der 11. November 2018 der spätmöglichste Wahltermin. Innenstaatssekretär Gerhard Eck erscheine der Termin Mitte Oktober mit Rücksicht auf die Kommunen am günstigsten.



Oben