22. Mai 2015


Baustelle

Teures Großprojekt

Die Gemeinde Tittling plant die Sanierung der Grund- und Mittelschule. Allein für die Planung wurden deshalb im Haushalt 400.000 Euro bereit gestellt. Laut Bürgermeister Helmut Willmerdinger sollen zunächst rund in Dutzend Gewerke wie Statik, Altlasten, Brandschutz, Heizung oder Sanitär auf ihren Sanierungsbedarf geprüft werden. Um später keine bösen Überraschungen zu erleben, sei die Grundlagenermittlung wichtig. Wie viel die Generalmaßnahme kosten wird, stelle sich erst danach heraus. Vor einigen Jahren wurden oberflächlich 7,8 Millionen ermittelt. Willmerdinger rechnet mit 38-40 Prozent Förderung. Den Rest muss die Gemeinde tragen. Das sei schmerzlich, deshalb müsse die Maßnahme gestreckt werden. Um den Schulstandort Tittling zu sichern und attraktiv zu halten, wäre die Sanierung aber notwendig. An dem Gebäude sei seit 1966 nichts verändert worden.



Oben