8. November 2016


Bad Griesbach

Tierische Therapeuten

In der KWA Klinik Stift Rottal in Bad Griesbach bekommen Erwachsene mit körperlichen oder psychischen Behinderungen einmal in der Woche tierischen Besuch. Viele der älteren Bewohner sind an Demenz erkrankt.
Hundeführer Josef Hellinger besucht regelmäßig mit seinen ausgebildeten Hunden die Bewohner der KWA Klinik Stift Rottal.
Jeder zur tiergestützten Therapie eingesetzte Hund muss eine 2-jährige Ausbildung absolvieren. Dabei wird unter anderem ein umfangreicher Wesenstest durchgeführt.
Die Teilnehmer der Gruppensitzung genießen den Umgang mit der ruhigen Jack-Russel-Hündin Sally.
Neben den Anforderungen an den Hund muss auch der Hundeführer eine fundierte theoretische und praktische Ausbildung absolvieren. Das ehrenamtliche Engagement nimmt viel Zeit in Anspruch. Die Freude der Patienten macht dies jedoch wett, so Josef Hellinger.

In der KWA Klinik Stift Rottal ist man mit dem erfolgreichen Einsatz der Hunde sehr zufrieden. Sally und ihre vierbeinigen Kollegen werden auch in Zukunft die Streicheleinheiten der Bewohner genießen.



Oben