17. April 2018


Kriminalität

Tödliche Auseinandersetzung

Am Montagabend kam es gegen 18 Uhr unter der Passauer Schanzlbrücke auf Höhe eines örtlichen Fotoateliers zu einer Schlägerei, in deren Verlauf ein 15-Jähriger aus Obernzell ums Leben kam. Laut Passaus Oberstaatsanwalt Walter Feiler sollen sich das spätere Opfer und ein weiterer 15-Jähriger Passauer verabredet haben, um einen Streit zu schlichten. Bereits kurz nach der Tat konnten fünf Personen durch die Kriminalpolizei Passau festgenommen werden, darunter auch ein 14-Jähriger aus Passau und ein Erwachsener aus Neuhaus am Inn. Eine Obduktion der Leiche soll Klarheit darüber verschaffen, was letztendlich zum Tod des 15-jährigen aus Obernzell geführt hat. Die Ergebnisse sollen am Mittwoch veröffentlich werden. Die Kriminalpolizeiinspektion Passau sucht aktuell nach Zeugen, die gebeten werden sich telefonisch unter der Nummer 0851 95110 zu melden.



Oben